Gehen Sie mal einen anderen Weg …

… lassen Sie sich bei akuten oder chronischen Erkrankungen mit
homöopathischen Mitteln behandeln, ganz ohne Nebenwirkungen.
Homöopathie kann auch begleitend zur Schulmedizin eingenommen werden.

Rufen Sie bitte an, ich berate Sie auch unverbindlich!  Telefon 0 59 21 - 32 08 80

Chronische Erkrankung

 

Unter einer chronischen Erkrankung versteht man eine Krankheit, die schon mindestens sechs
Monate ohne Unterbrechung anhält, lange Zeit andauert und im Laufe der Zeit immer wieder
kommt oder sich sehr langsam (schleichend) entwickelt im Gegensatz zu einer akuten Krankheit.

Eine genaue und umfangreiche Anamnese (Befragung) ist am Anfang der wichtigste Schritt für die 
Behandlung, um das passende homöopathische Mittel heraus zu finden.

Oft kann die Homöopathie auch in austherapierten Fällen eingreifen und eine chronische Erkrankung günstig beeinflussen.

Als besonders schmerzhaft ist die so genannte Gürtelrose (Herpes Zoster) vielen bekannt. Die Gürtelrose
ist eine langanhaltende, schmerzhafte Viruserkrankung und wird schulmedizinisch mit hoch dosierten Schmerzmitteln behandelt. 

Bei der homöopathischen Behandlung wird diese Erkrankung mit dem Erreger des Herpes Zoster behandelt.
Schon nach kurzer Zeit sind die Patienten weitgehend schmerzfrei und die Hautsymptome klingen ab.

Während einer Chemo- oder Bestrahlungstherapie begleite ich den Patienten homöopathisch, damit er die schulmedizinischen Anwendungen besser vertragen und schneller genesen kann. Die behandelnden Ärzte stehen dieser homöopathischen Begleitung meistens sehr positiv gegenüber.

Homöopathische Mittel können sehr gut begleitend zur Schulmedizin eingenommen werden.

Die Patienten zeigen schon bald nach der ersten Mitteleinnahme eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens oder eine Reduzierung der körperlichen Symptome. Während der homöopathischen Behandlung ist die wöchentliche telefonische Rückmeldung ganz wichtig, um die Dosierung des homöopathischen Mittels entsprechend anzupassen.

Alle Beratungstelefonate sind in meiner Praxis grundsätzlich kostenlos!
Telefon  0 59 21 - 32 08 80

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zum Datenschutz-/Cookie Hinweis